Ihre Anlageentscheidung - die Checkliste

Anlageentscheidung

Was wollen Sie eigentlich? Auch wenn diese Frage provokant klingt, so liefert die Antwort darauf doch eine wesentliche Grundlage für Ihre Anlageentscheidung. Welche weiteren Kriterien gibt es, die beim Thema Geldanlegen ausschlaggebend sind?

Klären Sie, bevor Sie sich entscheiden, zuerst Ihre eigenen Erwartungen und Ihre persönlichen Bedürfnisse. Beantworten Sie zur Orientierung – gemeinsam mit Ihrem Raiffeisenberater – die folgenden Fragen.

  • Wie alt sind Sie?
    Eine scheinbar banale Frage steht am Anfang. Das Alter ist aber bei der Anlageentscheidung ein nicht unwesentlicher Faktor. Es macht einen Unterschied, ob Sie am Beginn des Berufslebens stehen oder nur mehr ein paar Jahre bis zur Pension haben. Wenn Sie auf chancenorientierte Anlageformen setzen, dann sollten Sie deren Anteil an Ihrem Gesamtportfolio mit steigendem Lebensalter reduzieren. Natürlich spielen auch berufliche Aussichten und Ihr Familienstand eine Rolle bei Ihrer Anlageentscheidung.
  • Was wollen Sie?
    Klären Sie für sich selbst den Zweck Ihrer Veranlagung. Wollen Sie Ihr Geld sicher vermehren, haben Sie eine konkrete Anschaffung im Sinn oder ist es ein allgemeiner Vorsorgegedanke, der Sie bei Ihrer Geldanlage leitet?
  • Was ist Ihnen wichtig, wo setzen Sie Ihre Prioritäten?
    Wollen Sie bei Ihrer gesamten Geldanlage auf 100-prozentige Sicherheit setzen oder sind Sie bereit, auch – zumindest teilweise – ein gewisses Risiko einzugehen? Dabei ist Ihnen bewusst, dass ein höheres Risiko zwar die Möglichkeit bedeutet, eventuell höhere Erträge zu erzielen. Gleichzeitig sollten Sie sich aber im Klaren darüber sein, dass Sie im Fall des Falles auch Verluste erleiden können bzw. das Geld auch unwiderruflich verloren sein kann.
  • Wie viel Geld können Sie investieren?
    Wie hoch sind Ihre Einnahmen und Ausgaben? Wie viel können Sie regelmäßig über eine längere Dauer anlegen? Werfen Sie auch einen Blick in die Zukunft: Wird Ihr Einkommen (auch das Ihres Partners/Ihrer Partnerin) in den nächsten Jahren gleich bleiben? Oder rechnen Sie mit Veränderungen nach oben oder unten? Stehen Ihnen in der absehbaren Zukunft höhere Investitionen bevor?
  • Welche Anlageprodukte haben Sie bereits?
    Haben Sie bereits Anlageprodukte? Passen diese zu den von Ihnen definierten Anlagezielen? Entsprechen Sie Ihren Prioritäten? Und haben Sie Ihre Geldanlage bereits auf ein sicheres Fundament gestellt (Sparen, Online Sparen, Bausparen) oder fehlt Ihnen dieses noch?
  • Wie lange wollen Sie sich binden?
    Bei verschiedenen Anlageprodukten spielt der so genannte Anlagehorizont eine wesentliche Rolle. Das ist der Zeitraum, in dem Sie auf Ihre Geldanlage nicht zugreifen können oder diese nur mit Einschränkungen wieder verwerten können. Können Sie also für einen bestimmten Zeitraum auf Ihr Geld "verzichten"?

Ihr Raiffeisenberater steht Ihnen bei allen Fragen Ihrer persönlichen Geldanlage mit Rat und Tat zur Seite.

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?